Ärzte Zeitung online, 25.08.2008

Seehofer: Beanstandungen bei jeder vierten Lebensmittelkontrolle

BERLIN (dpa). Bei jeder vierten Lebensmittelkontrolle in Deutschland gibt es Beanstandungen. "Diese Quote ist zu hoch", sagte Bundesverbraucherminister Horst Seehofer (CSU) am Samstag in Berlin. Er bestätigte damit einen Bericht einer Boulevard-Zeitung.

Probleme gebe es unter anderem in Schankwirtschaften, bei der Hygiene und der Etikettierung von Lebensmitteln, fügte Seehofer hinzu. Er wollte aber auf Nachfrage vor dem Hintergrund der jüngsten Gammelfleischskandale keinen Bereich der Branche bei seiner Kritik besonders hervorheben.

Seehofer appellierte an die Lebensmittelwirtschaft, die Quote mindestens auf unter zehn Prozent zu senken. Noch in diesem Herbst wolle er mit Vertretern der Branche über das Thema reden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »