Ärzte Zeitung online, 14.10.2009

Unappetitliche Würstchen: Aktion für Erstklässler gestoppt

SCHWERIN (dpa). Wegen unappetitlicher Würstchen sind zahlreiche Bio-Brotboxen für Erstklässler in Mecklenburg-Vorpommern zurückgerufen worden. Das Verbraucherministerium habe die Aktion für die 12 700 Schüler gestoppt, wie das Ministerium am Mittwoch in Schwerin mitteilte. Die Würste seien aber nicht verdorben, hieß es.

In der feuchten Umgebung und Wärme der Box könne Salz austreten, zudem könnten sich Hefe- beziehungsweise gutartige Schimmelpilze bilden. Die Boxen waren am Montag in Schwerin gepackt worden und sollten bis Mittwoch verteilt werden.

Topics
Schlagworte
Ernährung (3341)
Schule (659)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »