Ärzte Zeitung, 19.10.2009

Warnung vor Insektiziden in türkischen Birnen

STUTTGART (dpa). Das Landwirtschaftsministerium in Stuttgart hat vor dem Verzehr von Birnen aus der Türkei gewarnt. Es seien gefährliche Konzentrationen des in der EU verbotenen Pflanzenschutzmittels Amitraz in den Früchten entdeckt worden, teilte das Ministerium am Montag in Stuttgart mit.

Es handele sich um ein bundesweites Problem. Über das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel seien auch die anderen Bundesländern informiert worden. Die baden-württembergische Lebensmittelüberwachung habe in allen acht untersuchten Proben Rückstände gefunden, die erheblich über dem Grenzwert von 0,01 Milligramm pro Kilogramm lagen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »