Ärzte Zeitung, 20.08.2012

8. November

nutritionDay in Kliniken gegen Mangelernährung

BAD HOMBURG (eb). Am 8. November, dem nutritionDay, werden Daten zu Krankenhäusern und zum Ernährungsstatus der Patienten erhoben. D

adurch können die Kliniken ihre Ergebnisse mit den anonymisierten Daten anderer Einrichtungen vergleichen und Verbesserungen planen, etwa durch Einsatz von Trink- und Supplementnahrung.

Gut ein Viertel aller Patienten seien bei der Klinikaufnahme mangelernährt, während ihres Aufenthaltes verschlechtere sich ihr Ernährungszustand oft weiter, teilt das Unternehmen Fresenius Kabi mit.

Mangelernährung begünstige Stürze, und verlängere die Liegezeiten.

www.nutritionday.org.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »