Ärzte Zeitung, 05.07.2004

Hohe internationale Auszeichnung an Dr. Falk

Preis der American Gastroenterology Association für das Lebenswerk

FREIBURG (eb). Die American Gastroenterology Association (AGA) hat Dr. Dr. Herbert Falk mit dem AGA Lifetime Distinguished Service Award ausgezeichnet. Die hohe internationale Auszeichnung wird von der AGA nur zweimal in zehn Jahren verliehen, wie die Falk Foundation e.V. mitteilt.

Der Gründer des Unternehmens Dr. Falk Pharma wurde damit für seine jahrzehntelange Förderung der Gastroenterologie geehrt. Ganz zentral war dabei die Gründung der Falk Foundation im Jahr 1978 mit dem Ziel der Förderung von Forschung und Fortbildung in der Gastroenterologie und Hepatologie.

Bis heute haben nach Angaben der Foundation fast 200 internationale Falk Symposien mit mehr als 93 000 Teilnehmern aus über 100 Ländern stattgefunden, sowie über 11 000 Fortbildungsseminare mit fast einer Million Zuhörern in Deutschland. Die Foundation verleiht zudem viele Preise an Gastroenterologen und Forscher.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »