Ärzte Zeitung, 05.07.2004

Engagement für kindgerechte Krankenhäuser

Bionorica unterstützt die Ausgestaltung der neuen Kinderklinik Berlin-Neukölln

1,5 Millionen Kinder werden jährlich im Krankenhaus behandelt - oft in einer tristen Atmosphäre, die auf die Patienten traumatisierend wirkt, vor allem dann, wenn der Aufenthalt in der Klinik lang dauert. Hier Abhilfe zu schaffen, hat sich der Verein "Die kleinen Patienten" zur Aufgabe gemacht.

20 Kinderstationen und -kliniken sind bereits kindgerecht neu gestaltet worden. Jetzt hat der Vorstandsvorsitzende der Bionorica AG, Professor Michael Popp, der Schirmherrin des Vereins, der Bundestagsabgeordneten Katherina Reiche, einen Scheck über 5000 Euro übergeben. Das Geld fließt der neuen Kinderklinik Berlin-Neukölln zu. (HL)

Topics
Schlagworte
Events (705)
Organisationen
Bionorica (9)
Personen
Michael Popp (44)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »