Ärzte Zeitung, 08.10.2004

Fundraising-Preis für Gynäkologin

KÖLN (iss). Die Gynäkologin Dr. Monika Hauser hat gestern abend in Mainz den Deutschen Fundraising-Preis 2004 erhalten. Die Gründerin und Geschäftsführerin von Medica Mondiale in Köln setzt sich seit 1993 für die Unterstützung von Frauen in Kriegs- und Krisengebieten ein. Der undotierte Preis wird Monika Hauser vom Deutschen Fundraising Verband verliehen, der früheren Bundesarbeitsgemeinschaft für Sozialmarketing. "Der Vorstand ehrt mit der Auszeichnung den Mut, die visionäre Kraft und das nachhaltige Engagement von Dr. Monika Hauser", heißt es in einer Mitteilung.

Topics
Schlagworte
Events (702)
Personen
Monika Hauser (18)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »