Ärzte Zeitung, 24.01.2006

Medienpreis 2005 für Pop-Star Bono

BADEN-BADEN (ddp.vwd). Der irische Rockstar Bono wird wegen seines Engagements für Afrika heute abend mit dem Deutschen Medienpreis 2005 ausgezeichnet.

"Bono ist ein Kreuzritter im Dienste Afrikas, der seinen Ruhm und Erfolg nutzt, um den Menschen auf dem Kontinent zu helfen", sagte der Preisstifter und Media-Control-Chef Karlheinz Kögel. Er wird dem 45jährigen die Auszeichnung in Baden-Baden überreichen.

Die Laudatio hält Joschka Fischer. Bono bewege Politiker und Wirtschaftsführer und spreche über die Notsituation in Afrika in einer Sprache, die "für alle verständlich" sei, heißt es in der Begründung der Jury aus deutschen Chefredakteuren.

Topics
Schlagworte
Events (705)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »