Ärzte Zeitung, 28.02.2006

ZUR PERSON

Verdienstkreuz für Psychotherapeuten

Der Begründer der Positiven Psychotherapie, Professor Nossrat Peseschkian (Foto), ist "für sein jahrzehntelanges Engagement im Dienste der medizinischen Wissenschaft" mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden, so das Hessische Sozialministerium.

Ministerin Silke Lautenschläger würdigte den Psychiater aus Wiesbaden als "einen der weltweit einflußreichsten Psychotherapeuten, der eine Behandlungs- und Heilungsmethode begründet hat, die inzwischen in vielen Ländern etabliert ist".

Der im Iran geborene Peseschkian lebt seit 1954 in Deutschland. Nach dem Medizinstudium und seiner Anerkennung als Facharzt für Neurologie und Psychiatrie/Psychotherapie eröffnete er 1969 in Wiesbaden eine psychotherapeutische Praxis und Tagesklinik.

Er hat die Deutsche Gesellschaft für Positive Psychotherapie, die heute staatlich anerkannte Wiesbadener Akademie für Psycho- und Familientherapie und auch eine gemeinnützige Stiftung zur Friedensentwicklung und Konfliktforschung gegründet. (eb)

Topics
Schlagworte
Events (705)
Personen
Silke Lautenschläger (87)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »