Ärzte Zeitung, 15.05.2006

Medizinerin mit Publizistik-Preis ausgezeichnet

NEU-ISENBURG (eb). Für besondere Verdienste in der medizinischen Publizistik ist Dr. Vera Zylka-Menhorn, Ressortleiterin beim "Deutschen Ärzteblatt" und Buchautorin, mit der Walter-Trummert-Medaille 2006 ausgezeichnet worden.

Der von Roche Diagnostics gestiftete Preis besteht aus einer Medaille, einer Urkunde und einem Gutschein für den Besuch eines Medizinkongresses der eigenen Wahl. Die Auszeichnung wird seit 1974 verliehen und erinnert an den 1972 gestorbenen Chefredakteur der Münchner Medizinischen Wochenschrift und Nestor der Deutschen Medizinpublizistik.

Topics
Schlagworte
Events (701)
Organisationen
Roche (640)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »