Ärzte Zeitung, 15.05.2006

Medizinerin mit Publizistik-Preis ausgezeichnet

NEU-ISENBURG (eb). Für besondere Verdienste in der medizinischen Publizistik ist Dr. Vera Zylka-Menhorn, Ressortleiterin beim "Deutschen Ärzteblatt" und Buchautorin, mit der Walter-Trummert-Medaille 2006 ausgezeichnet worden.

Der von Roche Diagnostics gestiftete Preis besteht aus einer Medaille, einer Urkunde und einem Gutschein für den Besuch eines Medizinkongresses der eigenen Wahl. Die Auszeichnung wird seit 1974 verliehen und erinnert an den 1972 gestorbenen Chefredakteur der Münchner Medizinischen Wochenschrift und Nestor der Deutschen Medizinpublizistik.

Topics
Schlagworte
Events (705)
Organisationen
Roche (666)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »