Ärzte Zeitung, 27.10.2006

Auszeichnung für Professor Siegfried Borelli

PRAG (eb). Professor Siegfried Borelli aus München ist von der Tschechischen Akademie für Dermatologie mit dem "Professor Janowski Award" für wissenschaftliche Zusammenarbeit ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand beim "Trilateral Regional Meeting" der International Society of Dermatology in der Karls Universität von Prag statt.

Professor Siegfried Borelli. Foto: Rolf Schulten

Borelli hatte sich seit 1962 für tschechische und andere Wissenschaftler aus den ehemaligen Warschauer-Pakt-Staaten eingesetzt. Er hatte ihre Teilnahme an Fortbildungen und die Anstellung in Forschungseinrichtungen in der Schweiz und in Deutschland durchgesetzt.

Borelli hat 1960 die Deutsche Klinik für Dermatologie und Allergologie in Davos gegründet. Den 1967 ebenfalls von ihm gegründeten Lehrstuhl und die Klinik für Dermatologie und Allergologie an der TU München leitete er bis 1995.

Der Preisträger ist Vorstandsmitglied des Hartmannbundes München und war jahrelang Vorstandsmitglied der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. Borelli ist freier Mitarbeiter der "Ärzte Zeitung", deren Gründung er gefördert hat. Bis 1999 war er Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der "Liste Pharmaindex - Gelbe Liste".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »