Ärzte Zeitung, 22.02.2007

Frist für Preis in der Dermatologie verlängert

MÜNCHEN (eb). Die Ausschreibungsfrist für den Serono Dermatologiepreis wurde verlängert: Schluss ist jetzt der 23. März.

Der Serono Dermatologie Forschungspreis wird in diesem Jahr zum dritten Mal ausgeschrieben und ist mit 10 000 Euro dotiert. Der Preis richtet sich an Forscher mit dem Schwerpunkt Psoriasis oder anderer entzündlicher Dermatosen. Verliehen wird der Preis während der 44. Jahrestagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft im April 2007 in Dresden.

Das Unternehmen bietet mit dem humanisierten Antikörper Efalizumab (Raptiva®) ein Haut- Biological zur Therapie von Patienten mit Psoriasis an.

Anmeldung und Informationen zum Preis: Serono GmbH, Freisinger Straße 5, 85715 Unterschleißheim, Telefon: 089/32156-120 sowie im Internet unter www.merckserono.net

Topics
Schlagworte
Events (701)
Organisationen
Serono (12)
Krankheiten
Haut-Krankheiten (947)
Wirkstoffe
Efalizumab (33)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »