Ärzte Zeitung, 10.06.2008

EM-Treffer für Minenopfer in Afghanistan

BASEL (dpa). Jedes Tor bei der Fußball-Europameisterschaft dient einem guten Zweck. Das Internationale Rote Kreuz (IKRK) organisiert als "Charity Partner" der EM-Organisatoren eine Spendenaktion für Landminenopfer in Afghanistan.

Für jeden bis zum Finale am 29. Juni erzielten EM-Treffer zahlt die Europäische Fußball-Union UEFA 4000 Euro an das IKRK. Das teilten das EM-OK und Antoine Biéler vom IKRK am Montag auf einer Pressekonferenz in Basel mit.

Auch Fans aus allen EM-Ländern können sich an der Hilfsaktion beteiligen und auf einer speziellen Homepage im Internet virtuelle Spenden-Tore im Wert von je einem Euro für ihr Team erzielen. Das IKRK arbeitet bereits seit zehn Jahren mit der UEFA zusammen.

Weitere Informationen: www.scorefortheredcross.org

Topics
Schlagworte
Events (705)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »