Ärzte Zeitung online, 21.07.2009

Werbung für Organspende mit Rock, Pop und Schlager

POTSDAM (dpa). Bei einem bundesweiten Wettbewerb soll mit Rock, Pop und Schlagermusik für eine Organspende geworben werden. Die Techniker Krankenkasse (TK) und der Musikverlag EMI Music Publishing suchen Stücke aus allen 16 Bundesländern für eine CD, wie die TK am Dienstag in Potsdam mitteilte.

"Durch die Musik fällt es Menschen leichter, sich auch mit schwierigen Themen zu beschäftigen", hieß es. Künstler und Bands könnten ihre Lieder auf die Internetseite www.organspende2009.de stellen. Eine Fachjury treffe die Vorauswahl, abstimmen könne jeder Internetnutzer.

www.organspende2009.de

Topics
Schlagworte
Events (701)
Organspende (844)
Organisationen
TK (2196)
Krankheiten
Transplantation (2123)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »