Ärzte Zeitung, 01.03.2012

Highlights 1983

Kontingente für Rezeptblöcke

Kontingente für Rezeptblöcke

Köln, Oktober 1983. Der Kölner Wirtschaftswissenschaftler und Gesundheitsökonom Philipp Herder-Dorneich schlägt vor, die Zahl der Rezeptblöcke zu kontingentieren.

Über die Zuteilung der Rezeptblöcke an Ärzte sollen die KVen entscheiden.

Herder-Dorn eich verspricht sich davon eine steuernde Wirkung auf die Menge verordneter Arzneimittel und die Arzneimittelausgaben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »