Ärzte Zeitung, 05.03.2012

Highlights 1984

AOK Bayern will Aut-idem-Modell

AOK Bayern will Aut-idem-Modell

München. 27. April 1984. Der Landesverband der AOK in Bayern bereitet gemeinsam mit der KV Bayerns, der Ärztekammer und Apothekerverbändenein ersten Aut-idem-Modell vor.

Bei rund 30 noch zu definierenden Wirkstoffen sollen die Apotheker das konkrete Fertigarzneimittel auswählen und dafür eine Beratungsgebühr erhalten.

Das sei von der Apothekerschaft "mit Begeisterung" aufgenommen worden, berichtet Kassengeschäftsführer Hans Sitzmann. Bei der pharmazeutischen Industrie stieß das Projekt naturgemäß auf scharfe Kritik.

Topics
Schlagworte
30 Jahre Ärzte Zeitung (708)
Organisationen
AOK (7021)
KV Bayern (911)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »