Ärzte Zeitung, 15.03.2012

Highlights 1985

Mildred Scheel stirbt mit 52

Mildred Scheel stirbt mit 52

Köln, 13. Mai 1985. Im Alter von 52 Jahren stirbt die Röntgenärztin und erste Präsidentin der Deutschen Krebshilfe, Dr. Mildred Scheel in Köln an den Folgen eines Krebsleidens.

Die Frau des früheren Bundespräsidenten Walter Scheel hatte die Krebshilfe 1974 ins Leben gerufen.

Auf ihre Initiative geht die Gründung der ersten Tumorzentren, der Aufbau von Krebsnachsorgenetzen, die Entwicklung einer psychosozialen Betreuung und die Intensivierung der Krebsforschung in Deutschland zurück.

Mildred Scheels Engagement hat die Struktur der Onkologie bis heute beeinflusst.

[16.03.2012, 18:13:49]
Dr. Petra Mehling 
Highlight?
Unter "Highlight" verstehe ich etwas anderes, aber danke, dass Sie an Mildred Scheel erinnert haben. zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »