Ärzte Zeitung, 20.03.2012

Highlights 1986

Ansturm aufs Medizinstudium

Ansturm aufs Medizinstudium

Bonn, 24. Februar 1986. Über 40 000 Bewerber beteiligen sich am ersten zentralen Test der Dortmunder Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen im Fach Medizin.

Obwohl die Standesorganisationen der Ärzte seit Jahren vor einer Medizinerschwemme warnen, ist die Attraktivität des Medizinstudiums und des Arztberufs ungebrochen groß.

Es gibt etwa viermal mehr Bewerber als Studienplätze. Die Tests fanden in insgesamt mehr als 800 Abnahmestellen in 220 Städten statt.

Binnen drei Monaten sollen die Bewerber erfahren, ob sie einen Studienplatz bekommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »