Ärzte Zeitung, 20.03.2012

Highlights 1986

Das Aus für Phenacetin

Das Aus für Phenacetin

Berlin, 18. April 1986. Mit sofortiger Wirkung werden alle phenacetinhaltigen Analgetika in Deutschland aus dem Markt genommen.

Bereits im Februar 1986 hatte das Bundesgesundheitsamt den 104 Herstellern mitgeteilt, dass die Zulassung für insgesamt 209 Präparate, die den Wirkstoff Phenacetin enthalten, widerrufen wird.

Der bereits 1981 auf Veranlassung des Bundesgesundheitsamtes in der Packungsbeilage aufgenommene Warnhinweis auf Nierenschädigung bei Dauergebrauch wurde als nicht mehr ausreichend angesehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »