Ärzte Zeitung, 30.04.2012

330_0008_3716303_AZ30_Zeitachse_1992_4sp-A.jpg

Daschner: "Kliniken sind nicht generell hygienische Sauställe"

Freiburg 1991. Mit Entschiedenheit hat gestern der Freiburger Hygieneprofessor Dr. Franz Daschner vor einer Panikmache in Sachen Krankenhaushygiene gewarnt.

Daschner reagierte damit auf einen Bericht der Fernsehmagazins "Panorama", das die hygienischen Bedingungen in Kliniken massiv kritisiert hatte. Pro Jahr würden 40.000 Patienten in Folge von Infektionen sterben.

330_0008_3716396_078a2001-A.jpg

Topics
Schlagworte
30 Jahre Ärzte Zeitung (708)
Krankheiten
Infektionen (4261)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »