Ärzte Zeitung, 08.05.2012

1993: Die Lüge ist klein, dick und trägt Fliege

Bonn, im April 1993. Die Veröffentlichung eines vertraulichen Vorentwurfs für ein neues Reha-Recht - Autor: Blüms Ministerialdirektor Karl Jung - sorgt für einen Eklat.

Streitpunkte: weitgehende Ermächtigung zu Rechtsverordnungen, Aushebung der Selbstverwaltung, Selbstkostendeckungsprinzip und Kostenverschiebungen vom Staat zur Sozialversicherung.

Karl Jung geht bei einer öffentlichen Veranstaltung den Korrespondenten der "Ärzte Zeitung", Rainer Vollmer, direkt an:

"Die Lüge ist klein, dick und trägt Fliege. Da vorne sitzt sie: die Lüge."

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »