Ärzte Zeitung, 01.06.2012

Highlights 1996

Budgetsalat und Regressprotest

Budgetsalat und Regressprotest

Essen, September 1996. Der BKK-Bundesverband veröffentlicht eine Liste zur Überschreitung der Arznei- und Heilmittelbudgets für 1995.

Danach drohen Ärzten Regresse zwischen 8000 und 30.000 DM. Es kommt bundesweit zu teils heftigen Protesten und Demonstrationen.

Die Daten werden angezweifelt, die Vollstreckung der Regresse wird juristisch für fragwürdig gehalten.

Wenige KVen vereinbaren nachträglich für 1995 höhere Budgets. Der Trend: Die Budgetierung fährt vor die Wand.

Topics
Schlagworte
30 Jahre Ärzte Zeitung (708)
Organisationen
BKK (2105)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »