Ärzte Zeitung, 15.06.2012

Highlights 1998

Karsten Vilmars Sozialverträgliches Frühableben

Karsten Vilmars Sozialverträgliches Frühableben

Köln, 14. Dezember 1998. "Wir müssen überlegen, ob wir das sozialverträgliche Frühableben fördern müssen" - mit dieser bis an Zynismus reichenden ironischen Äußerung zur wiederbelebten Budgetierungspolitik der rot-grünen Koalition entfacht Bundesärztekammer-Präsident Dr. Karsten Vilmar einen Sturm der Entrüstung.

Die Äußerung wird von Sprach-Moralisten zum "Unwort des Jahres" gekürt.

Es sei "blanker Zynismus, der eines Sprechers der Ärzteschaft unwürdig ist, zumal deutsche Ärzte bereits am Ende des 2. Weltkriegs vorzeitiges Sterben nach Therapieentzug als Frühableben umschrieben haben", so die Unwort-Jury.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »