Ärzte Zeitung, 18.06.2012

Highlights 1999

Massenandrang am Psycho-Markt

Massenandrang am Psycho-Markt

Köln, 5. Februar 1999. Am Jahresanfang ist das Psychotherapeutengesetz in Kraft getreten - die psychologischen Psychotherapeuten werden damit als gleichberechtigte Partner in die vertragsärztliche Versorgung integriert.

Schon nach einem Monat liegen fast 19.000 Anträge von Psychologen auf eine GKV-Zulassung vor. Bereits im Startjahr zeichnet sich ein Finanzierungsproblem ab.

Das Budget für die psychotherapeutische Versorgung ist auf 1,3 Milliarden DM festgelegt. Damit stünden für jeden Psychotherapeuten lediglich 68.000 DM zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. Offenbar fällt es aber schon Kindern schwer, ihre Bewegungsmuster zu ändern. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethische Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »