Ärzte Zeitung, 29.06.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Dr. Bernd Alles

Dr. Bernd Alles

Die Praxis von Dr. Bernd Alles ist so alt wie die "Ärzte Zeitung": Vor 30 Jahren ließ sich der Hausarzt in Großenlüder nahe Fulda nieder, wo er im Klinikum die Weiterbildung absolviert hatte.

Die Redaktion wurde bald auf den umtriebigen Arzt und Betriebswirt, der medizinischen und wirtschaftlichen Sachverstand in einer Person verbindet, aufmerksam und gewann ihn noch in den 80-er Jahren als Autor.

Seit dieser Zeit regt er seine Kolleginnen und Kollegen an, Honorarbescheide genau zu lesen, die Praxis-EDV zu Analysezwecken zu nutzen und vieles mehr.

Alles war lange in der Berufspolitik aktiv und setzt auch im Sport Akzente - als Mannschaftsarzt in der Tischtennis-Bundesliga.

Bis heute ist Alles Landarzt aus Überzeugung. Und es könnte sogar sein, dass er den Stab an eines seiner vier Kinder weitergeben kann.

Die Tochter fängt jetzt in der Praxis seiner Frau als Weiterbildungsassistentin an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »