Ärzte Zeitung, 22.08.2012

Highlights 2006

Zertifizierung für Darmkrebszentrum

Zertifizierung für Darmkrebszentrum

MÄRZ 2006: Die Deutsche Krebsgesellschaft hat mit dem Darmzentrum Ruhr das erste Deutsche Darmzentrum zertifiziert.

Mit dieser Zertifizierung sollen die Zentren ausgezeichnet werden, die Versorgung und Diagnostik nach aktuellen Leitlinien und auf gültigen wissenschaftlichen Standards verwirklichen.

Das Zertifizierungsinstitut der deutschen Krebsgesellschaft, kurz OnkoZert, nimmt die Auszeichnung vor. Ziel ist es, zuweisende Ärzte stärker dafür zu sensibilisieren, ihre Patienten in ein Zentrum zu überweisen.

Zu dem Zeitpunkt waren bereits 100 Brustkrebszentren zertifiziert worden. In den kommenden Jahren folgen weitere 223 Darmkrebszentren.

Studien belegen, dass Patienten hier mit deutlich größerem Erfolg versorgt werden. Die Prävention von Darmkrebs rückt ab 2006 in den Fokus.

Topics
Schlagworte
30 Jahre Ärzte Zeitung (708)
Organisationen
DKG (870)
Krankheiten
Darmkrebs (1299)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »