Ärzte Zeitung, 04.04.2012

Täglich ein Buch

Evidenzbasierte Physio- und Ergotherapie

Evidenzbasierte Physio- und Ergotherapie

Schritt für Schritt zur Evidenz - von der reflektierten Praxis zur wissenschaftlich fundierten Vorgehensweise.

Wer heilt hat Recht - dieses Prinzip lassen Krankenkassen heute kaum noch gelten.

Wissenschaftliche Belege werden gefordert. Im Rahmen der Akademisierung von Physio- und Ergotherapie wird evidenzbasiertes Arbeiten daher zum Muss.

Hier wird evidenzbasiertes Arbeiten erläutert.

Mehr zum Buch: www.springer.com

Topics
Schlagworte
Täglich ein Buch (140)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »