Ärzte Zeitung, 26.03.2012

Köpfe hinter der "Ärzte Zeitung"

Ilse Schlingensiepen

Ilse Schlingensiepen

Ilse Schlingensiepen - NRW-Korrespondentin

© privat

Egal ob im Rheinland, Ruhrgebiet, Lipperland, Siegerland oder in der Eifel - Ilse Schlingensiepen (52) kennt sie alle - die Tiefen und Untiefen des nordrhein-westfälischen Gesundheitswesens.

Seit vielen Jahren berichtet die studierte Romanistin und Soziologin aus dem Kölner Redaktionsbüro Fromme für unsere Ressorts Gesundheitspolitik und Wirtschaft.

Sie ist extrem gut vernetzt, ganz nahe dran an den Entscheidungsträgern, absolut sattelfest in allen politischen Detailfragen.

Ilse Schlingensiepen hat immer von einem Job geträumt, bei dem man fürs Lesen, Schreiben und Reisen bezahlt wird.

Dabei hatte sie allerdings weniger Orte wie etwa Duisburg oder Oer-Erkenschwick im Sinn, sondern die Kulturmetropolen dieser Welt. Die bereist sie heute privat, und das hat viele Vorteile: kein Zeitdruck, keine Berufshektik, und das Redaktionshandy bleibt aus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »