Ärzte Zeitung, 11.04.2012

Köpfe hinter der "Ärzte Zeitung"

Armin Alt

Im Porträt

Armin Alt: Druckereichef Media-Print

Dass die "Ärzte Zeitung" nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch jeden Tag zum Lesen anreizt, das ist auch sein Verdienst. Armin Alt (50, Drucktechniker und Betriebswirt) leitet die Druckerei Media-Print in Eichenzell bei Fulda.

Sie druckt, adressiert und konfektioniert die 60.000 Zeitungs-Exemplare jeden Abend so, dass sie am nächsten Morgen bundesweit bei den Ärzten in der Praxis liegen - logistisch ein Meisterstück.

Dass der gelernte Drucker heute eine der modernsten Zeitungsdruckereien Europas führt, hat er maßgeblich der "Ärzte Zeitung" zu verdanken: Ihr Druckauftrag prägt die technische Ausrüstung des Hauses, das erst 2010 eingeweiht und im vergangenen Jahr ausgebaut wurde.

Armin Alt liebt besonders die innovativen Neuerungen, die Springer Medizin und die Druckerei gemeinsam entwickeln: "Wir setzen Signale", sagt er, "wir sind für die Zukunft gerüstet."

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Auch mit Kind zügig möglich"

Eine Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »