Ärzte Zeitung, 04.05.2012

Köpfe hinter der "Ärzte Zeitung"

Cornelia Hannebohn

Sie kam vor 27 Jahren zur "Ärzte Zeitung" und arbeitete dort fünf Jahre als Layouterin. Dann stieg Cornelia Hannebohn (50, Verlagskauffrau) für zehn Jahre bewusst aus der Festanstellung aus.

Cornelia Hannebohn

Conny Hannebohn: Layouterin und Produktionerin im Ressort CvD

Sie schulte ihr Fachwissen, gestaltete Stadtzeitungen, Bücher - blieb unserer Zeitung aber auch als Selbstständige immer treu. Der Verlag ließ nicht locker und holte sie zurück.

Konzeptionsstark und mit Liebe zum Detail entwarf sie das "IGeL plus-Magazin", mehrsprachige Sonderpublikationen und die "Sommer-Akademie".

Heute klickt ihre Maus kreativ für "Das PTA Magazin" und "Apotheke + Marketing".

In ihrer Freizeit übt Cornelia Hannebohn seit vielen Jahren Tai Chi, trainiert dabei Körper und Geist. Im oft hektischen Arbeitsalltag liebt sie eine klare Sprache, agiert flexibel, hilfsbereit.

Und im Notfall ist sie auch bereit Model-Aufgaben zu übernehmen - zum Beispiel als sympathische Ärztin im weißen Kittel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »