Ärzte Zeitung, 18.05.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Frank Noll

Frank Noll

Frank Noll, Verkauf online

Er ist gelernter Verlagskaufmann und hat sich nie vorstellen können, jemals in irgendeinem anderen Bereich zu arbeiten. Frank Noll (46) betreut bei Springer Medizin das jobcenter-medizin.de.

Ärzte, Pflegekräfte und Vertreter anderer medizinischer Berufe können hier online auf Jobsuche gehen. Vor sieben Jahren wurde das Angebot gestartet, die komplette Verlagsgruppe Springer Medizin ist beteiligt.

Noll ist für das Marketing zuständig, er schaltet Eigenanzeigen, führt Kundengespräche, organisiert Auftritte bei großen Kongressen und sorgt dafür, dass die Webseiten immer auf dem neuesten Stand sind.

Darüber hinaus koordiniert er auch den Printbereich, denn die Online-Stellenanzeigen können parallel in unseren Fachzeitschriften geschaltet werden. Kollege Noll liest in seiner Freizeit mit Vorliebe Bücher über Geschichte - digital, versteht sich.

"E-Books sind eine tolle Sache", sagt er. "Lesen am iPad macht Spaß".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Weiterbildung auch mit Kind zügig möglich - im Verbund!"

Eine strukturierte Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt für die "Ärzte Zeitung" auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »