Ärzte Zeitung, 25.06.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Elke Emmert

Längst nicht jeder Anrufer, der mit der "Ärzte Zeitung" verbunden wird, weiß genau, mit wem er eigentlich sprechen will.

Im Porträt

Elke Emmert: Empfang

Des Rätsels Lösung muss Elke Emmert (48) jeden Tag aufs Neue finden. Dafür braucht die gelernte Rechtsanwalts- und Notariatsgehilfin auch immer wieder Charme.

Ihr Aufgabengebiet hat viele Facetten: Für Redaktionsbesucher ist sie bei der "Ärzte Zeitung" am Empfang die erste Anlaufstelle.

Für die Mitarbeiter bucht Elke Emmert Hotels, Flug- und Bahntickets - und im Verlagsgeschäft wird viel gereist! Pro Jahr sind es mehrere hundert Dienstreisen.

Beruflich wie privat spielen Bücher für sie eine große Rolle. Jedes Buch, das ein Mitarbeiter des Verlags bestellt, landet zuerst auf ihrem Tisch.

Von dort sorgt sie dafür, dass es an der richtigen Adresse ankommt. In ihrer Freizeit unterstützt sie ehrenamtlich eine katholische Gemeindebibliothek.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »