Ärzte Zeitung, 20.07.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Christoph Winnat

Bei einem Praktikum, das er vor vielen Jahren in der Redaktion der "Ärzte Zeitung" machte, wurde Christoph Winnat (49) klar, dass er mit seiner Berufsentscheidung Journalismus voll auf Kurs lag.

Im Porträt

Christoph Winnat: Redakteur

Er studierte Germanistik, Politik und Soziologie, machte ein Volontariat und begann 1998 seine Arbeit als Redakteur bei der Arzneimittel Zeitung.

Dort beschäftigt er sich vor allem mit Berichten über Unternehmen, Gesundheitspolitik und Marketing. Regelmäßig schreibt er auch Beiträge für die Ressorts Wirtschaft und Gesundheitspolitik der "Ärzte Zeitung".

Nach der Arbeit zieht es Christoph Winnat nach Hause ins ländliche Mittelhessen. Er lebt dort auf einem Aussiedlerhof und hat Trakehner im Stall, die versorgt werden müssen.

Das bedeutet für den gebürtigen Frankfurter Landleben pur, mit Heuernte, Misthaufen und allem, was sonst noch dazu gehört.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »