Ärzte Zeitung, 03.09.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Sonja Kempinski

Sonja Kempinski

Sonja Kempinski, Director Magazines & Online

Freude an der Literatur, Lust zu formulieren - schon als Schülerin zeigte Sonja Kempinski journalistisches Talent.

Nach dem Abitur studierte die gebürtige Wiesbadenerin zunächst Psychologie, dann in Mainz und Heidelberg Medizin, promovierte und arbeitete zunächst in der klinischen Forschung eines Herz-Kreislauf-Instituts in Wiesbaden.

Doch das Herz schlug für den Journalismus: Zunächst als freie Mitarbeiterin, dann als Redakteurin machte sie Karriere bei der "Medical Tribune" und wurde deren Chefredakteurin.

2006 wechselte Sonja Kempinski zu Springer Medizin nach Heidelberg und übernahm dort die Verantwortung unter anderem für das CME-Journal, Extracta und die Online-Publikationen.

Als "journalistische Chefärztin" koordiniert Sonja Kempinski heute die Medizinberichterstattung von Springer Medizin: interdisziplinär in einer Fülle von Haus- und Facharzt-Magazinen, in Kombination mit wachsender Bedeutung der Online-Kommunikation.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »