Ärzte Zeitung online, 21.07.2010

Philipp Rösler wird Schirmherr des CharityAwards 2010

Philipp Rösler wird Schirmherr des CharityAwards 2010

NEU-ISENBURG (fuh). Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler hat die Schirmherrschaft für den Springer Medizin CharityAward 2010 übernommen.

Springer Medizin, die Verlagsgruppe, zu der auch die "Ärzte Zeitung" gehört, will mit diesem Preis die Arbeit von Menschen würdigen, die sich mit viel persönlichem Engagement für Kranke oder Bedürftige engagieren.

Röslers Schirmherrschaft unterstreicht die besondere Bedeutung des CharityAward. Der Preis richtet den Fokus auf Organisationen, die einen unschätzbaren Beitrag für die Gesundheitsversorgung in Deutschland leisten, deren Beitrag aber viel zu selten gewürdigt wird.

Abstimmen und gewinnen

Jetzt sind Sie dran: Stimmen Sie ab, wer den CharityAward in diesem Jahr erhalten soll und gewinnen Sie mit etwas Glück eine Reise für zwei Personen nach Berlin zur Preisverleihung am 21. Oktober.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »