Ärzte Zeitung online, 11.06.2010

Nelson Mandela kommt nicht zur WM-Eröffnungsfeier

JOHANNESBURG (dpa). Nelson Mandela wird am 11. Juni nicht wie geplant an der Eröffnungsfeier der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika teilnehmen. Das teilte die Stiftung des früheren südafrikanischen Präsidenten am Freitagvormittag in Johannesburg mit.

Der 91-Jährige nehme sich den tragischen Unfalltod seiner Urenkelin Zenani sehr zu Herzen, sagte ein Sprecher der Stiftung. Die 13-Jährige war am frühen Morgen bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Weitere Berichte zur FIFA WM 2010 und Informationen zum WM-Tippspiel finden Sie auf unserer Sonderseite

Topics
Schlagworte
FIFA WM 2010 (163)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »