Ärzte Zeitung, 30.06.2010

Pelé lobt deutschen Angriffsfußball

Pelé lobt deutschen Angriffsfußball

Großes Lob für den deutschen Fußball von Pelé.

© dpa

Pelé lobt den Angriffsfußball der deutschen WM-Mannschaft - und verurteilt die Kontertaktik seiner Brasilianer. "Schon bei der Europameisterschaft vor zwei Jahren zeigten die Deutschen zwischenzeitlich richtig schönen Offensivfußball. Aber diesmal haben sie Spieler wie Mesut Özil oder diesen, wie heißt er denn noch mal ...", sagte die brasilianische Legende im Interview mit dem "Tagesspiegel". Pelé meinte "diesen Müller von Bayern. Es macht Spaß, denen zuzusehen." (dpa)

Topics
Schlagworte
FIFA WM 2010 (163)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »