Ärzte Zeitung, 07.07.2010

Uruguay jubelt trotzdem

Uruguay jubelt trotzdem

Trotz der 2:3-Niederlage gegen die Niederlande haben zehntausende Menschen in Uruguays Hauptstadt Montevideo und an vielen anderen Orten die Leistung ihrer Mannschaft gefeiert. "Stolz, ich empfinde Stolz, dass wir als so kleines Land so weit gekommen sind", so ein begeisterter Fan. Und Präsident José Mujicabe sagte: "Wir haben verloren, aber in Würde". Die Mannschaft habe aber vor allem eines gezeigt: Dass mit Geduld und Anstrengung viel zu erreichen sei. (dpa)

Weitere Berichte zur FIFA WM 2010 und Informationen zum WM-Tippspiel finden Sie auf unserer Sonderseite.

Topics
Schlagworte
FIFA WM 2010 (163)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »