Ärzte Zeitung, 08.07.2010

WM-Titel: Europa überholt Südamerika

WM-Titel: Europa überholt Südamerika

Mit den Finalteilnehmern Niederlande und Spanien hat Europa nicht nur den zehnten WM-Titel sicher und damit Südamerika (neun) überholt. Erstmals in der Geschichte der Fußball-WM wird am Sonntag ein europäisches Team außerhalb Europas Weltmeister.

Die bisherigen neun Titel durch Italien (4), Deutschland (3), England (1) und Frankreich (1) wurden alle auf dem eigenen Kontinent gewonnen. Weltmeister Brasilien holte seine fünf Titel in Europa, Süd-, Mittel- und Nordamerika sowie in Asien. (dpa)

Weitere Berichte zur FIFA WM 2010 und Informationen zum WM-Tippspiel finden Sie auf unserer Sonderseite

Topics
Schlagworte
FIFA WM 2010 (163)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »