Samstag, 4. Juli 2015

Katastrophe in Japan

1. Atomkatastrophe: Tepco muss Schadenersatz für Suizidopfer zahlen

[02.07.2015] Über vier Jahre nach der Havarie des Atomkraftwerks Fukushima Daiichi im Nordosten Japans muss der Betreiber Tokyo Electric Power Company (Tepco) Schadenersatz für den Suizid eines Anwohners zahlen, der damals sein Haus verlassen musste. mehr»

2. Japan: Gericht untersagt Wiederanfahren von AKW

[15.04.2015] Erstmals seit der Atomkatastrophe von Fukushima 2011 hat ein japanisches Gericht das geplante Wiederanfahren von Atomreaktoren unterbunden. mehr»

3. Erstmals nach Fukushima: China genehmigt neues AKW

[12.03.2015] Zum ersten Mal seit der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima hat China wieder den Bau eines neuen Kernkraftwerkes genehmigt. Nach dem Unglück 2011 hatte China zunächst ein Moratorium verhängt und eine landesweite Sicherheitsüberprüfung angeordnet. mehr»

4. Jahrestag: Japan gedenkt der Tsunami-Opfer

[11.03.2015] Japans Kaiser Akihito hat in bewegenden Worten an die Opfer der Tsunami-Katastrophe von vor vier Jahren erinnert. Bei einer zentralen Gedenkzeremonie in Tokio bedauerte der 81-Jährige auch das andauernde Leid der Evakuierten. mehr»

5. Fukushima: Salat aus dem Reinraum

[11.03.2015] Der High-Tech-Konzern Fujitsu baut in Fukushima nun Reinraumsalat an - zum Beispiel für Patienten mit Nierenbeschwerden. mehr»

6. Vier Jahre nach der Katastrophe: Verlorene Heimat Fukushima

[11.03.2015] Auch vier Jahre nach der Atomkatastrophe sind noch immer knapp 120.000 Menschen aus der Sperrzone rund um das havarierte Kraftwerk Fukushima Daiichi zwangsevakuiert - vielleicht für immer. Noch mehr als ihr Körper an der Strahlung leidet ihre Psyche. mehr»

7. In Japan: Merkel wirbt für Atomausstieg

[10.03.2015] Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in Tokio für die deutsche Energiewende mit dem Atomausstieg geworben. "Es können die unwahrscheinlichsten Risiken auftreten", so Merkel am Montag in Tokio mit Blick auf die Natur- und Atomkatastrophe in Fukushima vom 11. März 2011. mehr»

8. Kommentar zu Tschernobyl: Risiken nach Reaktorunfall

[07.11.2014] Über den Zusammenhang zwischen Radioaktivität und Schilddrüsenkarzinomen ist viel, aber noch lange nicht alles bekannt. Was jetzt Forscher aus den USA und Weißrussland in einer großen Screening-Studie herausgefunden haben, ergänzt das Bild um ein weiteres Puzzle-Teilchen. mehr»

9. Fukushima: TEPCo beginnt mit Rückbauarbeiten am Reaktor

[23.10.2014] Dreieinhalb Jahre nach den Kernschmelzen in der nordostjapanischen Atomruine Fukushima Daiichi wollen sich die Rettungstrupps langsam an den langwierigen Rückbau eines der zerstörten Reaktoren machen. mehr»

10. Fukushima-Opfer: Experten fordern Fokus auf Individuen

[23.09.2014] Japanische und internationale Experten haben Handlungsempfehlungen für den weiteren Wiederaufbau der Katastrophenregion rund um Fukushima erstellt. Sie plädieren vor allem für individuelle Ansätze bei der Betreuung der Opfer. mehr»