Ärzte Zeitung online, 14.02.2010

Sieben Festnahmen nach Ausschreitungen in Vancouver

VANCOUVER (dpa). Nach schweren Ausschreitungen bei einem Protestmarsch am ersten Olympia-Wettkampftag hat die Polizei sieben Demonstranten festgenommen.

Eine Gruppe von mehr als 200 schwarz gekleideten maskierten jungen Leuten war am Morgen (Ortszeit) durch die Innenstadt gezogen, hatte Polizisten mit Gegenständen beworfen und die Fensterscheibe eines Geschäftes zerstört. Autos und Busse wurden demoliert und mit Farbe besprüht.

Weitere Berichte zu den olympischen Winterspielen in Kanada und den aktuellen Medaillenspiegel finden Sie auf unserer Sonderseite Olympia 2010

Topics
Schlagworte
Olympia 2010 (73)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »