Ärzte Zeitung online, 14.02.2010

Kombinierer Frenzel stark im Training

WHISTLER (dpa). Eric Frenzel ist für die erste Olympia-Entscheidung der Nordischen Kombinierer bei den Winterspielen in Vancouver gerüstet. Der Oberwiesenthaler überzeugte am Samstag im Abschlusstraining auf der Normalschanze mit zwei dritten Plätzen.

Frenzel kam auf 101,5 und 104,5 Meter. Auch Björn Kircheisen konnte sich mit 99,5 und 102 Metern im Vorderfeld platzieren. Beide verzichteten danach auf den dritten Trainingssprung. Am Sonntag (22.45 Uhr MEZ) werden die Medaillen nach einem Sprung von der kleinen Schanze und dem 10-Kilometer-Langlauf vergeben.

Weitere Berichte zu den olympischen Winterspielen in Kanada und den aktuellen Medaillenspiegel finden Sie auf unserer Sonderseite Olympia 2010

Topics
Schlagworte
Olympia 2010 (73)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »