Ärzte Zeitung, 15.03.2006

Radwandern

Neuer Radweg durch die Rhön

Die Rhön-Region ist unter Touristen als Wander- und Radwanderparadies beliebt. Pünktlich zur neuen Radl-Saison wird am 21. Mai der neue Rhönradweg von Bad Salzungen nach Hammelburg eingeweiht. 180 Kilometer führt die abwechslungsreiche Strecke quer durchs malerische Dreibundesländereck Thüringen-Hessen-Bayern.

Ausflug auf vier Rädern: Der Rhönradweg von Bad Salzungen nach Hammelburg führt große und kleine Radfans durchs Biosphären- reservat. Foto: FVV Röhn

Flach fahren, hoch schauen: Dieser alte Radwander-Grundsatz trifft auch auf den Rhönradweg zu. Mehr als 160 Kilometer verlaufen in den Flußtälern von Werra, Ulster, Brend und Frankischer Saale.

Der Röhnradweg führt mitten durch das Biosphärenreservat Rhön mit seinen charakteristischen Rhönschafherden. Vielerorts begegnen Besucher im Dreibundesländereck der jüngeren deutschen Geschichte. Rasten läßt sich auch in Kurorten wie Bad Neustadt, Bad Bocklet und Bad Kissingen. Die Eröffnung des Radwegs wird am 21. Mai mit einem großen Fest in Hilders gefeiert.

Informationen:

Fremdenverkehrsverband Röhn e. V.
Wörthstraße 15, 36037 Fulda
Telefon: 06 61 / 60 06 114
E-Mail: FVV@rhoen.de
Internet: www.rhoen.de

Topics
Schlagworte
Reise (2100)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »