Ärzte Zeitung, 12.09.2007

Leserreisen: Urlaub, der bewegt

Manchmal zählt jeder Kilometer Abstand, häufig reichen aber bereits ein paar entspannte Tage fast vor der Haustür, um den "Akku wieder aufzuladen". Die "Ärzte Zeitung" bietet daher jetzt besondere Reisehighlights zusammen mit Wikinger Reisen für ihre Leser an.

Lassen Sie sich in kleinen Gruppen an wunderschöne Urlaubsplätze entführen: auf die Insel Teneriffa oder Madeira, nach Wien zu Mozart und Sachertorte, ins Florenz des Ostens nach Dresden oder ganz erfrischend in die Eiswelten Lapplands!

Der mittelständische Reiseveranstalter Wikinger Reisen steht seit 1969 für Aktiv- und Erlebnisurlaub weltweit und hat für jeden Bedarf das richtige Angebot - egal, ob Sie die schönsten Wanderregionen Europas per pedes entdecken möchten, ob es Sie zu Entdeckungen, Abenteuern und fremden Kulturen in die Ferne zieht, ob Sie lieber bei einer Radtour Körper und Geist erfrischen möchten oder sich eine Stadt einmal besonders intensiv anschauen wollen.

Das ungewöhnliche an dem Reiseunternehmen ist, dass es auch eine Stiftung als Gesellschafter hat. Die Gründerfamilie Kraus hat dazu 1996 den Grundstein gelegt, indem 20 Prozent der Firmenanteile an die Georg Kraus Stiftung übertragen wurden. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, weltweit gemeinnützige Projekte vor allem in Entwicklungsländern zu unterstützen.

Die Wikinger-Familie, die aus einem Team von 70 Mitarbeitern in der Hagener Zentrale und 250 Reiseleitern weltweit besteht, verfolgt bei ihren Reisen zudem eine klare Philosophie: Landschaften, Naturphänomene und kulturelle Highlights werden in kleinen Gruppen oder mit individueller Betreuung entdeckt. So ist es möglich, ein Urlaubsziel intensiv kennen zu lernen mit unverfälschten Einblicken in das Typische einer Region - die Menschen, ihre Kultur, das Essen. Der Urlaub wird dadurch zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Programm 2007 des Reiseunternehmens stehen 560 Reisen in 101 Länder der Welt, darunter über 300 Wanderangebote in Europa in Gruppen oder individuell, 85 Trekkingreisen weltweit, 94 Fernreisen und über 70 Angebote mit dem Fahrrad.

Typisch für die Aktivangebote von Wikinger Reisen ist daher zum Beispiel auch die "Ärzte-Zeitung"-Leserreise nach Teneriffa mit Terminen im November und Dezember. Für maximal 26 Natur- und Wanderliebhaber wurde hier ein individuell geführtes 4-Sterne-Hotel im kanarischen Stil als Domizil gewählt. Es steht im grünen Nordwesten der spanischen Insel in Los Silos, zwischen Buenavista und Garachio, und ist somit ein idealer Standort für Naturfans, und um bekannte Wanderpfade im Teno-Gebirge und im Nationalpark Teide schnell zu erreichen. Zum Meer sind es nur 200 Meter. Hier gibt es auch einen Küstenwanderweg. In dem 7-Tage-Paket ab 999 Euro sind daher unter anderem auch drei geführte Wanderungen von je zirka vier Stunden enthalten.

Für aktive Urlauber gibt es außer Wanderungen und Trekking-Touren gibt es in sechs Kilometer Entfernung zudem einen traumhaft gelegenen 18-Loch-Golfplatz in Buenavista. Zwei Tennis-Hartplätze liegen gleich neben dem Hotel. Und direkt im Garten der Anlage lädt ein 25 Meter langes und solarbeheiztes Schwimmbad zur Erholung ein sowie ein Whirlpool, eine Bocciabahn und eine Sonnenterrasse.

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln (1929 km2).Sie bildet ein Dreieck, in dessen Zentrum sich der im Winter häufig schneebedeckte Pisco de Teide - mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens - aus einem mit dunklen erstarrten Lavaströmen erstarrten Kraterkessel erhebt.

Leserreise nach Teneriffa

Im Preis (ab 999 Euro) enthalten sind

  • Charter- oder Linienflug, Transfer auf Teneriffa
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad, WC
  • 7 x Frühstücksbuffet, 7 x Abendmenü
  • 3 geführte Wanderungen von ca. 4 Stunden Gehzeit mit mäßigen Höhenunterschieden inkl. aller notwendigen Transfers
  • Eintritt Loro-Park im Wert von ca. 30 Euro
  • Kanarischer Folkloreabend

Veranstalter:
Wikinger Reisen GmbH,
Kölner Straße 20, 58135 Hagen,
Tel. 023 31 / 90 46
Internet: www.wikinger.de

Topics
Schlagworte
Reise (2123)
Organisationen
Whirlpool (9)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »