Ärzte Zeitung, 26.11.2008

Nordsee

Entspannen auf Spiekeroog

Herrlich, ganz in den kleinen Kosmos der grünen Nordseeperle einzutauchen, um weit entfernt vom Alltag, inmitten von ursprünglicher Natur, einen geruhsamen Rhythmus zu leben.

Die Entschleunigung beginnt gleich am kleinen Hafen: Handkarren und Bollerwagen, einige Fahrräder und ganz viel Ruhe nehmen die Besucher in Empfang. Der Blick verliert sich in der Weite der Dünen und des Wattenmeeres. Die besondere Wohlfühl-Atmosphäre setzt sich im Apart-Hotel Spiekerooger Leidenschaft, direkt im Herzen von Spiekeroog, fort. Zehn großzügige Ferienwohnungen für bis zu acht Personen sowie acht Hotelzimmer für bis zu vier Personen erfüllen ein hohes Ziel: Lebensfreude in Vollendung.

www.spiekerooger-leidenschaft.de

Topics
Schlagworte
Reise (2123)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »