Ärzte Zeitung, 28.01.2009

Marokko

Kasbahs und Offroad-Pisten

Marrakesch ist Ausgangspunkt einer einer geführten Tour durch die faszinierenden Landschaften des südlichen Marokkos. Von dort aus wird das Atlasgebirge überquert.

Auf dem Programm stehen Besichtigungen von Kasbahs, wie zum Beispiel der Kasbah Ait Benhhaddou, die schon vielen Kinofilmen als Kulisse diente. Die Fahrt führt über Asphaltstraßen und Offroadpisten durch die Bergwelt und die Steinwüste in die größte Palmenoase Marokkos (Zagora). In der Sandwüste verbringen die Reisegäste eine Nacht in einem Wüstencamp.

Die Nächte verbringen die Reisegäste in kleinen, individuellen Unterkünften, meistens im Stil der klassischen Kasbahs.

Infos: Marokkospezialist Franke & Leinker. www.marokkoerleben.de

Lesen Sie dazu auch:
Wo der Boden unter den Füßen brennt
Blaue Lagune - Wasser mit Heilkraft mitten im Lavafeld
Thailand: Info-Broschüre Urlaub 2009
Houston-Texas: Größtes Rodeo der Welt

Topics
Schlagworte
Reise (2123)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »