Ärzte Zeitung, 25.03.2009

Abschlag in Richtung Alpengipfel

Die Steiermark, das Grüne Herz Österreichs, bittet zur Teetime - auf 23 Golfanlagen zwischen dem imposanten Dachstein im Norden und Weinhügeln im Süden des Bundeslandes. Die Steiermark Golf Card bietet Anfängern und Fortgeschrittenen die Chance, die Vielfalt der Landschaft zu entdecken.

Von Karl-Kurt Posch

Den Grimming im Blick: Spieler auf dem Platz des Golf Clubs Ennstal.

Foto: Steiermark Tourismus/Hagspiel

Ein Hauch vom Florida-Golf-Feeling mitten in den Alpen: Im Herzen der Dachstein-Tauern-Region, zwischen Schladming und Haus, liegt in einer Seehöhe von 750 Metern der Golf & Country Club Dachstein Tauern: Bernhard Langer, der bekannteste deutsche Golfspieler aller Zeiten, hat die Anlage gestaltet. Sie hat mittlerweile weltweit Anerkennung gefunden.

Der 18-Loch-Golfplatz ist nur eine von 23 Golfanlagen der Steiermark. Zwischen Dachstein und Weinland eröffnen sich Schlag für Schlag neue landschaftliche und spielerische Perspektiven. Im Norden werden hügelige Bahnen, einfallsreiche Fairways, anspruchsvolle Hindernisse und schnelle Greens von Berggiganten, dichten Wäldern und rauschenden Wildbächen gesäumt. Im Süden bilden Weingärten, Burgen, Schlösser und Obstplantagen die Golf-Kulisse für Anfänger und Fortgeschrittene.

Zwei Zentimeter fehlen: Bitte einlochen!

Foto: Steiermark Tourismus/Schiffer

Vom Fairway ein Blick auf Burgen und Klöster

Das steirische Golferlebnis verbindet spielerische Herausforderung mit kulturellen Eindrücken. Von vielen Fairways der Golfclubs Ausseerland und Fürstenfeld-Loipersdorf eröffnen sich Ausblicke auf Burgen und Schlösser, Kirchen und Klöster. Als Kulturland zeigt sich die Steiermark mit vielen imposanten Bauten und einer bemerkenswerten Museumsdichte.

Graz, steirische Landeshauptstadt, UNESCO Weltkulturerbe und Kulturhauptstadt Europas 2003, beeindruckt mit Wahrzeichen aus allen Stil-Epochen und avantgardistischer Architektur. Beispielhaft: die blaue Kunsthausblase oder die schwimmende Acconci-Murinsel. Straßenspektakel, Musik-, Film- und Literaturfestivals wie La Strada, die Diagonale, die styriarte oder der steirische Herbst genießen internationalen Ruf. Außerhalb der Stadtgrenzen bieten sich Abstecher nach Admont, St. Lambrecht oder Mariazell an - zu kirchlichen Bauten mit großer Vergangenheit.

Piber, die Heimat der Lipizzaner, Stübing, Österreichs wohl bekanntestes Freilichtmuseum, die Ausseer Salzwelten, der Skywalk am Dachstein oder die Tierwelt Herberstein mit über 600 Tierarten können weitere Highlights sein, für Golfer, die nicht nur die Herausforderung auf dem Platz suchen.

Abseits der Golfplätze versprechen Land und Leute sehens- und erlebenswerte Abwechslung - gut "verpackt" in den individuellen Golf-Angeboten der steirischen Golf-Partnerhotels. Unter dem Motto: "Golf + Wellness, Kultur und Kulinarium" setzen sie zwischen Bad Aussee und Bad Radkersburg individuelle Urlaubs-Schwerpunkte.

In der Steiermark weckt alleine schon die Landschaft den Appetit. Im Gebirgs- und waldreichen Norden gibt's oft kräftige Hausmannskost; im mediterranen Süden leichte Küche. Reine Geschmackssache, für welche der Bewirtungsvarianten zwischen Almhütten, Buschenschanken, Dorfwirtschaften und Haubenlokalen man sich letztendlich entscheidet.

Eine Karte für 23 Plätze

Eine gute Möglichkeit für Golfspieler, die Plätze der Region zu erkunden, bietet die "Golf Card Steiermark". Sie ist wahlweise auf allen 23 steirischen Golfplätzen gültig und mit drei oder fünf Greenfees erhältlich.

Die Vorteile der Karte liegen in ihrer flexiblen Variationsmöglichkeit: Mit einer 5er Card lassen sich zum Beispiel fünf Runden auf 18-Loch-Plätzen oder vier Runden auf 18-Loch- und zwei Runden auf 9-Loch-Plätzen spielen.

Golf Card Steiermark

Die Golf Card Steiermark gibt es in zwei Varianten mit wahlweise 3 Greenfees (155 Euro) oder 5 Greenfees (250 Euro), entweder eingeschlossen in Packages der Golf-Partnerhotels, auf allen steirischen Golfplätzen oder unter www.steiermark.com/golf.

Kontakt und weitere Informationen:
Steiermark Tourismus
St.-Peter-Hauptstrasse 243
A-8042 Graz
Tel.: +43 316/4003-0
Fax: +43 316/4003-10
www.steiermark.com/golf

Topics
Schlagworte
Reise (2139)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »