Ärzte Zeitung online, 06.07.2009

ADAC warnt vor Staus am Wochenende

MÜNCHEN (dpa). Autofahrer müssen sich nach ADAC-Angaben an diesem Wochenende auf lange Blechkolonnen auf den Fernstraßen einstellen. Zur Begründung wies der Autoclub in München auf den Beginn der Schulferien in drei Bundesländern hin: in Hessen, Rheinland- Pfalz und dem Saarland.

"Das Gedränge auf den Autobahnen wird ab jetzt sehr groß", hieß es weiter in der ADAC-Mitteilung vom Montag. Denn ab diesem Wochenende seien dann in neun Bundesländern die Schulen geschlossen. Die Staulage werde noch verschärft durch viele Baustellen.

Im Ausland könnte laut ADAC in diesem Jahr die deutsch-italienische Grenze zu einem Engpass werden: Dort werde wegen des G8-Gipfels in L'Aquila bis zum 15. Juli wieder kontrolliert, Urlauber sollten deshalb ihre Ausweispapiere bereithalten.

Topics
Schlagworte
Reise (2100)
Organisationen
Aquila (14)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Weiterbildung auch mit Kind zügig möglich - im Verbund!"

Eine strukturierte Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt für die "Ärzte Zeitung" auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »