Ärzte Zeitung online, 30.07.2009

Serbin verklagt Reiseveranstalter aus Eifersucht

BELGRAD(dpa). Ärger mit der Justiz droht einem serbischen Reiseveranstalter wegen zweier nackter Frauen. Eine Urlauberin hat nach Angaben der Belgrader Zeitung "Politika" vom Donnerstag ihr Reisebüro verklagt, weil zwei hübsche und nackte Mädchen ihre teuren Ferien in Griechenland verdorben und ihre Ehe bedroht haben sollen.

Die beiden jungen Frauen räkelten sich oft splitternackt auf dem Nachbarbalkon ihres Hotels, was der Aufmerksamkeit des Ehemannes nicht entgangen war. Also blieb auch er auf seinem Balkon, wollte nicht zum Strand oder an Ausflügen teilnehmen.

Beim Versuch einen besseren Ausblick auf die Schönen zu bekommen, verrenkte sich der Ehemann sogar schmerzhaft den Hals. Die Frau fordert Schadenersatz vom Reiseveranstalter und denkt wohl sogar an Scheidung.

Topics
Schlagworte
Reise (2100)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »