Ärzte Zeitung online, 17.08.2009

Lange Heimreise-Staus am Wochenende erwartet

MÜNCHEN (dpa). Autofahrer müssen am Wochenende auf den Fernstraßen aus den Urlaubsgebieten mit langen Staus rechnen. Darauf wies der ADAC in München am Montag hin. Der Grund für die vollen Autobahnen sei, dass in vier Bundesländern sowie im Norden der Niederlande die Sommerferien enden.

Betroffen seien unter anderem wichtige Nord-Süd-Verbindungen wie die A5 von Basel über Frankfurt nach Kassel, die A7 von Kempten über Würzburg in Richtung Hamburg oder die A9 von München über Nürnberg nach Berlin.

Auf besonders lange Staus müssen sich auch Italienreisende einstellen. Denn am Wochenende nach Mariä Himmelfahrt beenden die Italiener traditionell ihre Ferien am Meer.

Topics
Schlagworte
Reise (2123)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »