Ärzte Zeitung online, 17.08.2009

Lange Heimreise-Staus am Wochenende erwartet

MÜNCHEN (dpa). Autofahrer müssen am Wochenende auf den Fernstraßen aus den Urlaubsgebieten mit langen Staus rechnen. Darauf wies der ADAC in München am Montag hin. Der Grund für die vollen Autobahnen sei, dass in vier Bundesländern sowie im Norden der Niederlande die Sommerferien enden.

Betroffen seien unter anderem wichtige Nord-Süd-Verbindungen wie die A5 von Basel über Frankfurt nach Kassel, die A7 von Kempten über Würzburg in Richtung Hamburg oder die A9 von München über Nürnberg nach Berlin.

Auf besonders lange Staus müssen sich auch Italienreisende einstellen. Denn am Wochenende nach Mariä Himmelfahrt beenden die Italiener traditionell ihre Ferien am Meer.

Topics
Schlagworte
Reise (2164)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »